Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/170259
Authors: 
Pies, Ingo
Year of Publication: 
2005
Series/Report no.: 
Diskussionspapier 2005-9
Abstract: 
Globalisierung ist ein schillernder Begriff. Er kann sehr Unterschiedliches bedeuten. Im Kern geht es um eine Zunahme internationaler Wirtschaftstransaktionen. Damit verbinden sich Chancen und Risiken. Doch anstatt diese nüchtern ins Blickfeld zu rücken, tendiert man in Deutschland dazu, den Globalisierungsbegriff als Projektionsfläche einer Angstdiskussion zu verwenden. Das ist gefährlich. Denn Angst ist ein schlechter Ratgeber. Sie kann blind machen – für Chancen und Risiken. Die gilt es klar ins Visier zu nehmen, um den Herausforderungen klug begegnen zu können. Die folgenden Thesen wollen dabei helfen.
Persistent Identifier of the first edition: 
ISBN: 
3-86010-792-5
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
213.01 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.