Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/170152
Authors: 
Frei, Xenia
Year of Publication: 
2015
Citation: 
[Journal:] ifo Dresden berichtet [ISSN:] 0945-5922 [Volume:] 22 [Year:] 2015 [Issue:] 6 [Pages:] 47-50
Abstract: 
Weihnachtsgeschenke führen nicht nur zu strahlenden Kinderaugen, sondern auch zu bedeutenden Umsatzsteigerungen im Einzelhandel. In diesem Artikel wird die Bedeutung des Weihnachtsgeschäftes für den deutschen Einzelhandel dargestellt und mit den europäischen Nachbarn verglichen. Besonders die Auswirkungen der Finanzkrise im Jahr 2008 treten deutlich zu Tage. Im Krisenzeitraum brachen die Weihnachtsumsätze in allen europäischen Ländern ein. Während sich die Umsätze in den meisten europä ischen Ländern bis zum Jahr 2014 wieder weitgehend erholt haben, verharrten sie in den Krisenstaaten sowie einigen osteuro - päischen Ländern auf ihrem niedrigen Krisenniveau. Die Finanzkrise trug somit dazu bei, die Unterschiede in der Ausprägung des Weihnachtsgeschäftes für den Einzelhandel innerhalb Europas weiter zu verstärken.
Subjects: 
Geschenk
Feiertag
Einzelhandel
Absatz
Finanzkrise
Vergleich
Europa
Deutschland
JEL: 
L81
G01
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.