Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/170139
Authors: 
Lehmann, Robert
Year of Publication: 
2015
Citation: 
[Journal:] ifo Dresden berichtet [ISSN:] 0945-5922 [Volume:] 22 [Year:] 2015 [Issue:] 4 [Pages:] 45-47
Abstract: 
Nach den Rückgängen in den vergangenen zwei Monaten steigt der ifo Geschäftsklimaindex für die ostdeutschen Bundesländer im Juli um 1,6 Punkte auf einen Indexwert von 107,4. Die ostdeutschen Befragungsteilnehmer stufen ihre momentane Geschäftssituation spürbar besser ein. Zudem hat der Pessimismus über den zukünftigen Geschäftsverlauf nachgelassen. Nach der grundsätzlichen Einigung in der Griechenlandfrage dürften die gesamtwirtschaftlichen Auftriebskräfte wieder die Oberhand gewinnen.
Subjects: 
Konjunkturindikator
Konjunkturumfrage
Bauwirtschaft
Verarbeitendes Gewerbe
Beschäftigung
Geschäftsklima
Vergleich
Sachsen
Ostdeutschland
JEL: 
O10
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.