Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/170097
Authors: 
Weber, Michael
Year of Publication: 
2014
Citation: 
[Journal:] ifo Dresden berichtet [ISSN:] 0945-5922 [Volume:] 21 [Year:] 2014 [Issue:] 5 [Pages:] 48-50
Abstract: 
Der ifo Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Ostdeutschlands ist im September zum dritten Mal in Folge auf nunmehr 107,3 Punkte gesunken (vgl. Abb. 1). Wäh rend die ostdeutschen Befragungsteilnehmer ihre gegenwärtige Geschäftslage gegenüber August nahezu unverändert beurteilen, blicken sie dem zukünf - tigen Geschäftsverlauf der kommenden sechs Monate deutlich weniger optimistisch entgegen. Die geopolitischen Spannungen haben seit Jahresmitte einen Abwärtstrend für das Geschäftsklima eingeläutet.
Subjects: 
Konjunktur
Konjunkturprognose
Geopolitik
Politische Stabilität
Wirtschaftslage
Neue Bundesländer
Sachsen
JEL: 
O10
Document Type: 
Article
Social Media Mentions:

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.