Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/170089
Authors: 
Lehmann, Robert
Year of Publication: 
2014
Citation: 
[Journal:] ifo Dresden berichtet [ISSN:] 0945-5922 [Volume:] 21 [Year:] 2014 [Issue:] 4 [Pages:] 38-40
Abstract: 
Der ifo Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Ostdeutschlands hat im Juli spürbar nachgegeben (vgl. Abb. 1). Die ostdeutschen Befragungsteilnehmer sind mit ihren derzeitigen Geschäften nicht mehr so zufrieden wie im vergangenen Monat. Auch der Ausblick auf die Geschäfte für die kommenden sechs Monate fällt ungünstiger aus. Im Juni 2014 sträubte sich die ostdeutsche Wirtschaft noch gegen die Auswirkungen der internationalen Spannungen. Jedoch kann sie sich im Juli diesen nicht mehr entziehen.
Subjects: 
Konjunktur
Konjunkturprognose
Internationale Wirtschaft
Geopolitik
Politische Stabilität
Wirtschaftslage
Neue Bundesländer
Sachsen
JEL: 
O10
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.