Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/170025
Authors: 
Eck, Alexander
Steinbrecher, Johannes
Thater, Christian
Year of Publication: 
2013
Citation: 
[Journal:] ifo Dresden berichtet [ISSN:] 0945-5922 [Volume:] 20 [Year:] 2013 [Issue:] 1 [Pages:] 47-49
Abstract: 
Die konjunkturell bedingten Steuermehreinnahmen der öffentlichen Haushalte machen sich auch für den Freistaat Sachsen bemerkbar. Die aktuelle Steuerschätzung deutet darauf hin, dass im sächsischen Landeshaushalt auch im Jahr 2012 deutlich höhere Einnahmen zu verzeichnen waren als noch zu Jahresbeginn angenommen. Die aktuell positive Einnahmeentwicklung wird jedoch nichts an der langfristigen Perspektive rückläufiger Einnahmen ändern. Die Auswirkungen der demographischen Einflüsse auf der Einnahmeseite werden in den kommenden Jahren ebenso spürbar sein wie die Degression der Sonderbedarfs-Bundesergänzungszuweisungen.
Subjects: 
Steueraufkommen
Öffentliche Finanzwirtschaft
Öffentliche Finanzplanung
Sachsen
JEL: 
H11
H20
H60
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.