Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/169906
Authors: 
Ragnitz, Joachim
Year of Publication: 
2010
Citation: 
[Journal:] ifo Dresden berichtet [ISSN:] 0945-5922 [Volume:] 17 [Year:] 2010 [Issue:] 1 [Pages:] 40-44
Abstract: 
Innovationen sind in einer modernen Volkswirtschaft eine wesentliche Voraussetzung für ein dauerhaft hohes Wohlstandsniveau. Die Wirtschaftspolitik benötigt daher aktuelle Informationen über die Innovationsaktivitäten in Wirtschaft und Wissenschaft, um etwaige Schwachstellen frühzeitig erkennen und ausräumen zu können. Dabei sind sinnvollerweise alle relevanten Stufen des Innovationsprozesses vom Bildungssystem über Forschung und Entwicklung bis hin zur Umsetzung von Innovationsergebnissen in marktfähige Produkte und kostensenkende Verfahren in gleichem Maße zu berücksichtigen. Vor diesem Hintergrund hat das ifo Institut, NL Dresden, zusammen mit dem Niedersächsischen Institut für Wirtschaftsforschung (NIW) im Auftrag der Sächsischen Staatsregierung eine umfassende Bestandsaufnahme der technologischen Leistungsfähigkeit des Freistaats Sachsen im Regionenvergleich erarbeitet. Die Ergebnisse dieser Studie wurden kürzlich in Gestalt des Sächsischen Technologieberichts 2009 veröffentlicht und werden hier kurz zusammengefasst.
Subjects: 
Forschungs- und Technologiepolitik
Innovationspolitik
Deutschland
Sachsen
JEL: 
O30
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.