Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/169872
Authors: 
Döll, Stefan
Year of Publication: 
2009
Citation: 
[Journal:] ifo Dresden berichtet [ISSN:] 0945-5922 [Volume:] 16 [Year:] 2009 [Issue:] 1 [Pages:] 41-45
Abstract: 
Arbeiten und Wohnen fallen zunehmend räumlich auseinander. Der vorliegende Beitrag untersucht diesbezüglich das Pendlerverhalten in Sachsen im Zeitraum 1997-2007. Dabei wird gezeigt, dass sowohl ein größerer Anteil der Beschäftigten den Wohnort zum Arbeiten verlässt als auch die Entfernungen zunehmen. Ebenso wird die Bedeutung von Arbeitsmarktzentren wie Dresden und Leipzig für das Umland deutlich.
Subjects: 
Pendelverkehr
Berufsverkehr
Sachsen
JEL: 
L91
R14
R48
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.