Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/169826
Authors: 
Ragnitz, Joachim
Year of Publication: 
2007
Citation: 
[Journal:] ifo Dresden berichtet [ISSN:] 0945-5922 [Volume:] 14 [Year:] 2007 [Issue:] 5 [Pages:] 45-48
Abstract: 
Der Freistaat Sachsen plant derzeit eine umfassende Reform der Verwaltungsstrukturen, um im Laufe der Jahre entstandene Ineffizienzen abzubauen und damit finanzielle Einsparmöglichkeiten zu realisieren. Die jetzt geplante Verwaltungsstrukturreform in Sachsen besteht in ihrem Kern aus zwei Teilen. Zum einen geht es um eine Neuordnung der Zuständigkeiten zwischen der staatlichen und der kommunalen Ebene und zum anderen um eine Verringerung der Zahl der Landkreise im Freistaat. Im vorliegenden Beitrag werden wesentliche Aspekte der geplanten Reformen einer Bewertung aus ökonomischer Sicht unterzogen.
Subjects: 
Verwaltungsreform
Provinz
Sachsen
JEL: 
D73
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.