Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/169797
Autoren: 
Seitz, Helmut
Datum: 
2006
Quellenangabe: 
[Journal:] ifo Dresden berichtet [ISSN:] 0945-5922 [Volume:] 13 [Year:] 2006 [Issue:] 5 [Pages:] 24-30
Zusammenfassung: 
Die ostdeutschen Länder erhalten in erheblichem Umfang Transferleistungen des Bundes und der EU zur Unterstützung des Aufbaus der öffentlichen Infrastruktur sowie zur Finanzierung gewerblicher Investitionsfördermaßnahmen und sonstiger wirtschaftsnaher Fördermaßnahmen wie z. B. im Bereich der Forschungs- und Innovationsförderung. Mit den hier präsentierten Berechnungen wird der Versuch unternommen, die „Korb 2“-Mittel, die im Rahmen des Solidarpakts II an die Ostflächenländer fließen sollen, zu quantifizieren.
Schlagwörter: 
Öffentlicher Transfer
Infrastruktur
Infrastrukturpolitik
Infrastrukturinvestition
Neue Bundesländer
JEL: 
F02
H53
H70
R12
Dokumentart: 
Article

Datei(en):
Datei
Größe





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.