Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/169722
Authors: 
Audretsch, David B.
E., Lehmann Erik
Year of Publication: 
2004
Citation: 
[Journal:] ifo Dresden berichtet [ISSN:] 0945-5922 [Volume:] 11 [Year:] 2004 [Issue:] 3 [Pages:] 18-23
Abstract: 
In diesem Beitrag werden mögliche Einflussfaktoren auf die Standortentscheidung von Unternehmen in der Umgebung von Universitäten aufgezeigt. Dabei wird auf Studien zurückgegriffen, die anhand der am Neuen Markt gelisteten Unternehmen durchgeführt wurden. Als wesentliche Einflussfaktoren auf die Ansiedlung von Unternehmen in räumlicher Nähe zu Universitäten erweisen sich die Anzahl der Studenten sowie die Forschungsleistungen, vor allem im Bereich der Naturwissenschaften. Zudem macht sich für Unternehmen die räumliche Nähe zu einer forschungsintensiven Universität längerfristig in einer überdurchschnittlichen Entwicklung am Aktienmarkt bezahlt.
Subjects: 
Wirtschaftsförderung
Regionalpolitik
Hochschule
Forschungskooperation
Betriebliche Standortwahl
Standortfaktor
JEL: 
I20
O10
R11
R30
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.