Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/169710
Autoren: 
Grundig, Beate
Datum: 
2004
Quellenangabe: 
[Journal:] ifo Dresden berichtet [ISSN:] 0945-5922 [Volume:] 11 [Year:] 2004 [Issue:] 1 [Pages:] 39-43
Zusammenfassung: 
Entgegen der Entwicklung in den anderen Bundesländern ging die jahresdurchschnittliche Zahl an Arbeitslosen in Sachsen im vergangenen Jahr leicht zurück. Dieser Rückgang spiegelt jedoch weder eine verbesserte wirtschaftliche Lage noch einen Ausbau des zweiten Arbeitsmarktes wider. Die Gründe liegen vielmehr in der Bereinigung der Arbeitslosenstatistik um ältere Arbeitslose und ersten Auswirkungen der Hartz'schen Arbeitsmarktreformen.
Schlagwörter: 
Sachsen
Arbeitsmarkt
JEL: 
J21
J40
Dokumentart: 
Article

Datei(en):
Datei
Größe





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.