Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/169677
Autoren: 
Schmalholz, Heinz
Datum: 
2003
Quellenangabe: 
[Journal:] ifo Dresden berichtet [ISSN:] 0945-5922 [Volume:] 10 [Year:] 2003 [Issue:] 3 [Pages:] 3-4
Zusammenfassung: 
Zur Achillesferse für eine sich belebende Innovationsdynamik sind neben der Entwicklung der Binnen nachfrage nun auch aufgrund des Euro-Höhenfluges die Exporte geworden. In diese Phalanx reihen sich außerdem eine eingeschränkte Kreditvergabe an kleine und mittlere Unternehmen sowie in Ostdeutschland zusätzlich der Streik in der Stahl-, Metall- und Elektroindustrie ein. Eine Situation, die nicht gerade als innovationsfreundlich zu bezeichnen ist.
Schlagwörter: 
Konjunktur
Neue Bundesländer
Innovation
Klein- und Mittelunternehmen
Entwicklung
JEL: 
L00
O31
Dokumentart: 
Article
Nennungen in sozialen Medien:

Datei(en):
Datei
Größe





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.