Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/169663
Authors: 
Gerstenberger, Wolfgang
Year of Publication: 
2003
Citation: 
[Journal:] ifo Dresden berichtet [ISSN:] 0945-5922 [Volume:] 10 [Year:] 2003 [Issue:] 1 [Pages:] 3-4
Abstract: 
Das Jahr 2002 hat gute Chancen, als das Jahr der enttäuschten Hoffnungen in die Geschichte einzugehen. Aber nicht alle Prognosen bzw. Erwartungen waren falsch. Gebildet hatten sich auch „Erwartungsblasen“, die belegen, dass in der modernen Mediengesellschaft leicht Befürchtungen und Hoffnungen ohne viel reale Substanz entstehen und sich selbst verstärken können. Für 2003 ist zu hoffen, dass sich Akteure, Analytiker und Berichterstatter wieder stärker von Fakten leiten lassen.
Subjects: 
Wirtschaftsprognose
Konjunkturprognose
JEL: 
O11
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.