Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/169651
Authors: 
Votteler, Michaela
Year of Publication: 
2002
Citation: 
[Journal:] ifo Dresden berichtet [ISSN:] 0945-5922 [Volume:] 09 [Year:] 2002 [Issue:] 5 [Pages:] 18-25
Abstract: 
Die kürzlich von ERECO veröffentlichten European Regional Prospects“ zeigen die ökonomischen Perspektiven der europäischen Stadtregionen für den Zeithorizont bis 2006 auf. Treibende Kraft hinter der Wirtschaftsentwicklung sind die marktbestimmten Dienstleistungen. Eine besonders dynamische Entwicklung wird für die an der europäischen Peripherie gelegenen Städte wie Dublin oder Athen und für die mitteleuropäischen Transformationsländer erwartet. Für die sächsischen Regionen zeigt die Prognose im Vergleich zu den wirtschaftsschwachen Ziel 1-Gebieten der EU überdurchschnittliche Wachstumsaussichten auf.
Subjects: 
Wirtschaftswachstum
Vergleich
Stadtregion
Regionale Entwicklung
Dienstleistungssektor
Europa
Osteuropa
Sachsen
JEL: 
O57
R10
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.