Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/169624
Authors: 
Votteler, Michaela
Year of Publication: 
2002
Citation: 
[Journal:] ifo Dresden berichtet [ISSN:] 0945-5922 [Volume:] 09 [Year:] 2002 [Issue:] 1 [Pages:] 18-25
Abstract: 
Die internationalen Handelsbeziehungen Sachsens sind in ihrer Güterstruktur über die letzten Jahre hinweg starken Veränderungen unterworfen gewesen. Sachsen hat insbesondere den Handel mit technologieintensiven Gütern wie chemischen und pharmazeutischen Erzeugnissen, Produkten der Informations- und Kommunikationsindustrie oder Kraftfahrzeugen stark ausgeweitet und ist heute stärker auf dieses Segment spezialisiert als Deutschland insgesamt. Neben dem technologieintensiven Komplex könnten sich auch komparative Vorteile Sachsens bei kapitalintensiver Produktion herausbilden.
Subjects: 
Regionaler Außenhandel
Sachsen
Deutschland
JEL: 
F23
F41
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.