Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/169605
Authors: 
Schmalholz, Heinz
Year of Publication: 
2001
Citation: 
[Journal:] ifo Dresden berichtet [ISSN:] 0945-5922 [Volume:] 08 [Year:] 2001 [Issue:] 5 [Pages:] 3-9
Abstract: 
Innovationen werden mehr und mehr nicht von Einzelunternehmen sondern durch die Bündelung der Ressourcen verschiedener Akteure aus Wirtschaft und Wissenschaft in Netzwerken hervorgebracht. Durch die Netzwerkbildung können die Nachteile kleinbetrieblicher Wirtschaftsstrukturen im Innovationsprozess ausgeglichen werden. Insbesondere für Ostdeutschland sind in den letzten Jahren eine Reihe von Förderprogrammen initiiert worden, die auf die Unterstützung von regionalen Unternehmensnetzwerken gerichtet sind. Allerdings besteht jetzt schon die Gefahr einer überbordenden Programmvielfalt bei der Förderung.
Subjects: 
Neue Bundeslaender
Industrie
Entwicklung
Infrastrukturpolitik
JEL: 
O31
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.