Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/169591
Authors: 
Nierhaus, Wolfgang
Year of Publication: 
2001
Citation: 
[Journal:] ifo Dresden berichtet [ISSN:] 0945-5922 [Volume:] 08 [Year:] 2001 [Issue:] 3 [Pages:] 7-13
Abstract: 
Die weltwirtschaftliche Expansion hat sich seit Mitte 2000 deutlich verlangsamt. Die Auslastung der Kapazitaeten ist gesunken; das Geschaeftsklima hat sich merklich eingetruebt. Die Abkuehlung der Konjunktur strahlt auf den Arbeitsmarkt aus. Eine ausgepraegte Konjunkturschwaeche oder gar eine Rezession wird von den Instituten nicht erwartet. Das Bruttoinlandsprodukt wird im Jahresdurchschnitt 2001 um 2,1% und im Jahre 2002 um 2,2% zunehmen.Ostdeutschland wird erst 2002 im Wachtum aufschliessen koennen.
Subjects: 
Deutschland
Sozialprodukt
Konjunktur
JEL: 
O10
O11
O52
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.