Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/167578
Autoren: 
Nies, Sarah
Tullius, Knut
Datum: 
2017
Schriftenreihe/Nr.: 
Study der Hans-Böckler-Stiftung No. 357
Zusammenfassung: 
Die Study analysiert, welche erwerbsarbeitsbezogenen Beteiligungsansprüche und interessenpolitischen Orientierungen jüngere Beschäftigte haben. Die hierfür analysierten Interviews waren Teil einer umfangreichen Befragung in verschiedenen Branchen aus Industrie und Dienstleistungen, die im Rahmen der ISF-/SOFI-Studie "Legitimationsprobleme in der Erwerbsarbeit" durchgeführt wurden. Die Ergebnisse zeigen: Die Erwerbsorientierungen der jüngeren Generation gleichen sich mit wachsender Erwerbserfahrung zunehmend an die Einstellungen älterer Kohorten an. Ein Generationenunterschied, wie er in der Debatte um die "Generation Y" häufig unterstellt wird, findet sich in den untersuchten Betrieben damit nicht.
ISBN: 
978-3-86593-271-6
Dokumentart: 
Research Report

Datei(en):
Datei
Größe
572.6 kB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.