Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/167449
Authors: 
Eck, Alexander
Ragnitz, Joachim
Steinbrecher, Johannes
Thater, Christian
Year of Publication: 
2011
Series/Report no.: 
ifo Dresden Studien 58
Abstract: 
Im Auftrag des Bayerischen Wirtschaftsministeriums untersucht die Studie die Auswirkungen einer verbindlichen Schuldenregel ab dem Jahr 2020 auf den aktuellen Haushalt des Freistaates Bayern. Durch den Einnahmeausfall infolge der Wirtschaftskrise und die gleichzeitig gestiegenen Landesausgaben wies der bayerische Landeshaushalt im Jahr 2009 eine erhebliche Unterdeckung auf. Auch für die kommenden Jahre ist dies aufgrund der weiterhin geringen Einnahmen unter Vorkrisenniveau sowie steigender Zinslasten zu erwarten. Mit dem Gutachten sollte deshalb untersucht werden, welche Konsolidierungsmaßnahmen notwendig sind, um im Jahr 2020 einen strukturell ausgeglichenen Haushalt zu erwirtschaften. In diesem Zusammenhang musste zudem untersucht werden, welche Möglichkeiten zur Konsolidierung – sowohl auf der Einnahmen- wie auch auf der Ausgabenseite einem einzelnen Bundesland überhaupt gegeben sind.
Subjects: 
Haushaltskonsolidierung Länderhaushalt Infrastruktur Standortwettbewerb Bayern
JEL: 
H54
H61
ISBN: 
978-3-88512-507-5
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.