Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/167432
Editors: 
Nierhaus, Wolfgang
Wollmershäuser, Timo
Year of Publication: 
2016
Series/Report no.: 
ifo Forschungsberichte 72
Abstract: 
Das ifo Institut begleitet seit seiner Gründung im Jahr 1949 das aktuelle Wirtschaftsgeschehen durch seine regelmäßigen Konjunkturumfragen und Konjunkturprognosen. Im Jahr 2007 hat das ifo Institut zur methodischen Basis seiner Konjunkturforschung einen ersten Sammelband mit ausgewählten Artikeln aus dem ifo Schnelldienst veröffentlicht. Der vorliegende zweite Band setzt diese Tradition fort und präsentiert Artikel aus den Jahren 2003 bis 2016 aus den Gebieten: Prognosemethodik, makroökonomische Analyse, monetäre Analyse, ifo Konjunkturtest und Ifo World Economic Survey. Die ausgewählten Artikel zur Prognosemethodik schlagen einen Bogen von den Spezifika der ifo Prognosetechnik zu den wirtschaftsstatischen Grundlagen wie der Volumenrechnung in den Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen oder das vom ifo Institut eingesetzte Saisonbereinigungsverfahren. Ein weiterer Themenkreis befasst sich mit ausgewählten Aspekten der makroökonomischen Analyse. Darüber hinaus wird der monetären Analyse und speziell der Geldpolitik der EZB breiten Raum gegeben. Schließlich findet sich eine Palette von Aufsätzen zu den Spezifika des ifo Konjunkturtests für Deutschland bzw. des ifo World Economic Survey. Mit diesem Band soll die angesprochene Thematik, die bisher nur im ifo Schnelldienst veröffentlicht wurde, einem breiteren Leserkreis zugänglich gemacht werden. Alle Autoren waren oder sind Mitarbeiter des ifo Zentrums für Konjunkturforschung und Befragungen.
Subjects: 
Frühindikator
Prognoseverfahren
Wirtschaftsindikator
Wirtschaftsprognose
Wirtschaftswachstum
Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung
Preis
Wissenschaftliche Methode
JEL: 
C53
E32
O10
ISBN: 
978-3-95942-009-9
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.