Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/167378
Authors: 
Albrecht, Jutta
Huber, Gerhard
Osterkamp, Rigmar
Schönherr, Siegfried
Year of Publication: 
2002
Series/Report no.: 
ifo Forschungsberichte 14
Abstract: 
Der Bericht befasst sich mit der Wirtschaftslage und den Reformprozessen nach den Anschlägen vom 11. September in den Ländern Zentralasiens. Es wird dargestellt, welchen Stand die wirtschaftliche Entwicklung erreicht hat und welche Probleme in der zentralasiatischen Region bislang ungelöst blieben. Besonders hervorgehoben werden die Probleme bei der regionalen Zusammenarbeit. Abschließend werden Bedingungen betrachtet, unter denen sich eine weitere Kooperation zwischen zentralasiatischen und ausländischen Unternehmen erfolgreich entwickeln könnte.
Subjects: 
Systemtransformation
Wirtschaftsreform
Wirtschaftspolitik
Wirtschaftslage
Kriegsfolgen
Zentralasien
Kasachstan
Kirgisistan
Tadschikistan
Turkmenistan
Usbekistan
JEL: 
O10
O53
P59
ISBN: 
3-88512-411-4
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.