Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/167338
Authors: 
Sinn, Hans-Werner
Flaig, Gebhard
Werding, Martin
Munz, Sonja
Düll, Nicola
Hofmann, Herbert
Hänlein, Andreas
Kruse, Jürgen
Reinhard, Hans-Joachim
Schulte, Bernd
Year of Publication: 
2001
Series/Report no.: 
ifo Beiträge zur Wirtschaftsforschung 2
Abstract: 
Gegenstand der vorliegenden Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Sozialordnung sind die Auswirkungen der geplanten EU-Osterweiterung auf die Arbeitsmärkte und die öffentlichen Finanzen in der Bundesrepublik Deutschland. Zur Abschätzung des Migrationspotentials nach der EU-Erweiterung werden ökonometrisch fundierte Simulationsrechnungen angestellt, die sich auf die fünf bevölkerungsstärksten Beitrittsländer beziehen.
Subjects: 
Europäische Integration
Europäische Währungs- und Wirtschaftsunion
Systemtransformation
Osteuropa
Mitteleuropa
Mobilität
EU-Sozialrecht
Arbeitsmarkt
Öffentliche Finanzwirtschaft
Übergangswirtschaft
JEL: 
C53
F22
J21
J61
ISBN: 
3-88512-382-7
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.