Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/165932
Authors: 
Giesing, Yvonne
Rhode, Carla
Year of Publication: 
2017
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 70 [Year:] 2017 [Issue:] 12 [Pages:] 91-95
Abstract: 
Sowohl die Zahl der gestellten Asylanträge wie auch die Zahl der abgelehnten Asylanträge sind im Zeitraum von 2008 bis 2016 stark gestiegen. Dadurch ist das Asylverfahren überlastet, was zu langen Bearbeitungsdauern führt. Was geschieht, nachdem ein Asylantrag abgelehnt wurde und der Asylsuchende kein Aufenthalts- oder Bleiberecht erhält? Der Artikel bietet Einblicke in Duldungen, Abschiebeverfahren und die freiwillige Rückkehr.
Subjects: 
Migranten
Migrationspolitik
Asylrecht
JEL: 
F22
K37
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.