Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/165877
Authors: 
Nierhaus, Wolfgang
Year of Publication: 
2017
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 70 [Year:] 2017 [Issue:] 03 [Pages:] 46-50
Abstract: 
Das Statistische Bundesamt veröffentlicht neben dem realen Bruttoinlandsprodukt auch den Realwert des Bruttoinlandsprodukts. Die beiden Schlüsselindikatoren unterscheiden sich um den Terms-of-Trade-Effekt. Im Jahresdurchschnitt 2016 hat der Realwert des Bruttoinlandsprodukts um 2,4% zugenommen, das reale Bruttoinlandsprodukt expandierte dagegen nur um 1,9%. Die Kaufkraft der im Inland entstandenen Einkommen, gemessen an den Zuwachsraten des Realwerts des BIP, hat damit erheblich stärker zugenommen, als es in der im Inland erbrachten wirtschaftlichen Leistung, gemessen an der Veränderungsrate des realen BIP, zum Ausdruck kommt.
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.