Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/165796
Authors: 
Arnold-Rothmaier, Hildegard
Year of Publication: 
2016
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 69 [Year:] 2016 [Issue:] 15 [Pages:] 30-33
Abstract: 
Die Logistikbranche hat sich zu einem Schlüsselfaktor für die Wettbewerbsfähigkeit von Volkswirtschaften entwickelt. Denn die Globalisierung der Märkte, die Intensivierung der Arbeitsteilung in der Industrie, die die Verringerung von Fertigungstiefen verstärkt, schlanke Produktionsverfahren und eine minimale Lagerhaltung forcieren die Nachfrage nach logistischen Leistungen. Um Lösungen für die immer komplexeren Nutzeranforderungen zu finden, treibt die Logistikbranche ihre eigene Digitalisierung voran. Für eine optimierte Steuerung der Waren- und Informationsflüsse muss die Branche die realen Transportvorgänge parallel in der virtuellen Welt abbilden. Internetplattformen bieten die Möglichkeit, Prozessinformationen zu vernetzen, und eine webbasierte Vernetzung der Akteure schafft Transparenz und erhöht die Effizienz.
Subjects: 
E-Business
Online-Handel
IT-gestützte Logistik
JEL: 
M15
O32
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.