Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/165592
Authors: 
Hanushek, Eric A.
Wößmann, Ludger
Year of Publication: 
2015
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 68 [Year:] 2015 [Issue:] 10 [Pages:] 27-31
Abstract: 
Im Herbst werden die Vereinten Nationen die Nachhaltigen Entwicklungsziele festlegen, die den von 2000–2015 geltenden Millenniums-Entwicklungszielen folgen sollen. Eric A. Hanushek, Stanford University, und Ludger Wößmann, ifo Ins­titut und Ludwig-Maximilians-Universität München, plädieren dafür, dass das vorrangige Entwicklungsziel der Post-2015-Agenda darin bestehen sollte, dass alle Jugendlichen mindestens ein Grundniveau an Kompetenzen erlangen. Da das Wissenskapital der Bevölkerung von höchster Bedeutung für eine inklusive Weltentwicklung, an der alle Bevölkerungsgruppen teilhaben, ist, wäre die dadurch entstehende Steigerung des zukünftigen Wohlstands immens.
Subjects: 
Bildungsinvestition
Bildungspolitik
Qualifikation
Welt
JEL: 
I28
J24
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.