Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/165533
Authors: 
Kauder, Björn
Potrafke, Niklas
Thielmann, Leonard
Year of Publication: 
2015
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 68 [Year:] 2015 [Issue:] 01 [Pages:] 50-55
Abstract: 
Im Frühjahr 2013 wurde bekannt, dass bayerische Landtagsabgeordnete Verwandte als Mitarbeiter angestellt hatten und diese mit Steuergeldern bezahlt wurden. Eine neue Studie, die untersucht, ob die Verwicklung in den Skandal das Wahlergebnis der CSU und die Wahlbeteiligung beeinflusst hat, zeigt nicht, dass sich der Skandal auf das Wahlergebnis oder die Wahlbeteiligung der Bayerischen Landtagswahl 2013 ausgewirkt hat.
Subjects: 
Politische Ethik
Patronage
Wahlbeteiligung
Wiederwahl
Bayern
JEL: 
D72
H70
A13
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.