Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/165466
Authors: 
Traublinger, Heinrich
Year of Publication: 
2014
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 67 [Year:] 2014 [Issue:] 16 [Pages:] 15-20
Abstract: 
Heinrich Traublinger, Präsident des Bayerischen Handwerkstages, spricht sich in seinem Kommentar gegen eine weitere Deregulierung der Handwerksordnung und vor allem für die Beibehaltung des Meistervorbehalts aus. Gerade im Bereich der Handwerksausbildung spiele der qualifikationsgebundene Berufszugang eine unverzichtbare Rolle und sei die Basis für hohe Qualität und Innovationskraft.
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.