Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/165442
Authors: 
Lippelt, Jana
Year of Publication: 
2014
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 67 [Year:] 2014 [Issue:] 12 [Pages:] 29-31
Abstract: 
Die weltweite Wasserknappheit und ihre weitere Zunahme ist ein wiederkehrendes Thema in der Debatte um Klimawandel, intensivierte Landwirtschaft und mögliche Wasserkonflikte. Die UN greift zudem im Rahmen ihrer Aktionsdekade »Wasser – Quelle des Lebens«, weitere Aspekte rund um das Thema Wasser auf. Sauberes Wasser als Menschenrecht wurde in der jüngsten Vergangenheit von den Vereinten Nationen anerkannt. In Deutschland und Europa ist die Wasserknappheit nicht zuletzt seit den Jahrhundertsommern 2003 und 2006 in den Fokus gerückt, und auch in den USA sind Dürreperioden ein wiederkehrendes Problem, das belegt, wie sehr Wasser selbst in entwickelten Ländern eine knappe Ressource ist. Der KZK-Beitrag gibt einen Überblick über die globalen Süßwasserreserven und die langjährigen Veränderungen der pro Kopf verfügbaren Wasserressourcen.
Subjects: 
Klima
Klimawandel
Wasser
Wasserversorgung
Wassermangel
Ressourcenökonomik
JEL: 
Q25
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.