Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/165414
Authors: 
Kudymowa, Evgenia
Wohlrabe, Klaus
Year of Publication: 
2014
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 67 [Year:] 2014 [Issue:] 07 [Pages:] 23-26
Abstract: 
Bereits seit 1949 wird der ifo Konjunkturtest für das Verarbeitende Gewerbe, bei dem zahlreiche Unternehmensvertreter verschiedenster Produktgruppen über die aktuelle wirtschaftliche Lage und die Erwartungen für die kommenden sechs Monate des eigenen Unternehmens befragt werden, monatlich durchgeführt. Diese qualitativen Umfragedaten haben sich als nützlicher Frühindikator für die realwirtschaftliche Entwicklung der jeweiligen Wirtschaftszweige erwiesen. Überprüft man die Aussagekraft der Befragungsergebnisse für den Wirtschaftszweig »Herstellung von Gummi- und Kunststoffwaren« anhand einer Korrelationsanalyse der Umfragedaten des ifo Instituts mit den Daten des Statistischen Bundesamtes zu Jahreswachstumsraten des Produktions- und des Umsatzindexes als Referenzreihen, so zeigt sich, dass die entsprechenden ifo-Umfragedaten die jährlichen Veränderungsraten sehr gut nachzeichnen. Das heißt, ein Blick auf die Umfrageergebnisse verdeutlicht, in welcher konjunkturellen Phase sich die Branche befindet.
Subjects: 
Industrie
Gummiwaren
Kunststoffwaren
Branchenentwicklung
Konjunkturumfrage
JEL: 
L65
L69
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.