Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/165331
Authors: 
Jacob-Puchalska, Anita
Year of Publication: 
2013
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 66 [Year:] 2013 [Issue:] 19 [Pages:] 35-38
Abstract: 
Das ifo Institut befragt im Auftrag der Randstad Deutschland GmbH & Co. KG viermal im Jahr Personalleiter aus unterschiedlichen Wirtschaftsbereichen nach der Bedeutung verschiedener Flexibilisierungsinstrumente im Personaleinsatz, wie etwa Zeitarbeit, Überstunden oder freie Mitarbeit. Zudem greift eine Sonderfrage ein aktuelles personalpolitisches Thema auf. Im vierten Quartal 2012 wurde die Reaktion der Unternehmen auf eine weitere Abschwächung der Konjunktur thematisiert; im ersten Quartal 2013 wurde der Frage nachgegangen, wie sich die Nachfrage von Arbeitsuchenden aus den GIIPS-Ländern im vergangenen Jahr verändert hat; und im zweiten Quartal 2013 hatte die Sonderfrage das Teilzeitangebot der Unternehmen zum Gegenstand. Der Beitrag stellt die Ergebnisse dieser Befragungen vor.
Subjects: 
Arbeitskräfte
Personalmanagement
Betriebliche Beschäftigungspolitik
Internationale Arbeitsmobilität
JEL: 
J21
J23
J24
M12
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.