Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/165324
Authors: 
Seiler, Christian
Wohlrabe, Klaus
Year of Publication: 
2013
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 66 [Year:] 2013 [Issue:] 18 [Pages:] 17-21
Abstract: 
Der bekannteste Indikator für den Wirtschaftsverlauf in Deutschland ist das ifo Geschäftsklima, das sich aus den monatlichen ifo-Umfragen zur Geschäftslage und zu den Geschäftserwartungen zusammensetzt. Die Analysen zeigen, dass das ifo Geschäftsklima ein zuverlässiger Indikator für die deutsche Konjunktur ist. Der Zusammenhang mit den Wachstumsraten des BIP und mit den Wachstumsraten der Industrieproduktion ist höher als bei vergleichbaren Indikatoren, wie etwa dem ZEW-Index. Das ifo Geschäftsklima liegt zeitnah vor, zeigt den Konjunkturverlauf frühzeitig und zuverlässig an und unterliegt keinen Revisionen. Damit gilt das ifo Geschäftsklima zu Recht als der zentrale Indikator für die Beurteilung der Konjunkturentwicklung in Deutschland.
Subjects: 
Konjunktur
Konjunkturumfrage
Geschäftsklima
Deutschland
JEL: 
O10
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.