Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/165281
Authors: 
Potrafke, Niklas
Schneider, Margret
Simon, Christian
Year of Publication: 
2013
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 66 [Year:] 2013 [Issue:] 11 [Pages:] 24-29
Abstract: 
Eine neue Studie zeigt den Einfluss von Parteiideologie auf Wirtschaftspolitik in den US-Bundesstaaten auf. Demokraten haben die Staatstätigkeit ausgeweitet; Republikaner haben sie zurückgefahren. Insbesondere haben Republikaner die Arbeitsmärkte dereguliert. Problemlos implementiert werden können die Politik­unterschiede aber nur, wenn es keine geteilten Mehrheitsverhältnisse zwischen Exekutive und Legislative gibt.
Subjects: 
Staatsquote
Parteipolitik
Politische Partei
Öffentliche Ausgaben
Wirtschaftspolitik
USA
JEL: 
D72
H60
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.