Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/165217
Authors: 
Plenk, Johanna
Wohlrabe, Klaus
Year of Publication: 
2013
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 66 [Year:] 2013 [Issue:] 01 [Pages:] 38-39
Abstract: 
Das ifo Institut befragte im Auftrag der WirtschaftsWoche rund 600 Manager aus den Wirtschaftsbereichen Industrie, Bau, Handel und Dienstleistung nach ihren Einschätzungen der konjunkturellen Entwicklung im Jahr 2013 sowie zu ihren Investitions- und Beschäftigungsplänen für das neue Jahr. Der vorliegende Artikel stellt einige ausgewählte Ergebnisse vor. Demnach gehen 47% aller befragten Manager von einem langsamem Wachstum und rund 41% von einer Stagnation aus. Lediglich 12% sind pessimistischer und denken, dass das Bruttoinlandsprodukt schrumpfen wird.
Subjects: 
Investition
Konjunkturprognose
Betriebliche Investitionspolitik
Beschäftigung
Personalplanung
Personalmanagement
Unternehmen
Unternehmenspolitik
Deutschland
JEL: 
M12
J30
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.