Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/165154
Authors: 
Gröschl, Jasmin
Year of Publication: 
2012
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 65 [Year:] 2012 [Issue:] 15 [Pages:] 35-39
Abstract: 
In Zeiten des wirtschaftlichen Abschwungs greifen immer mehr Staaten zu weitreichenden protektionistischen Maßnahmen. Die Folgen des Protektionismus sind nicht zu unterschätzen, denn er schränkt den Freihandel nachhaltig ein und hemmt die wirtschaftliche Erholung. Dabei spielen im Gegensatz zu früher nicht-tarifäre Maßnahmen (NTMs) immer häufiger eine entscheidende Rolle. Diese neue Form des Protektionismus ist eine ernstzunehmende Bedrohung für den globalen Freihandel und die Weltwirtschaft.
Subjects: 
Protektionismus
Freihandel
Weltwirtschaft
JEL: 
F13
O10
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.