Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/165135
Authors: 
Konrad, Kai A.
Year of Publication: 
2012
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 65 [Year:] 2012 [Issue:] 12 [Pages:] 40-41
Abstract: 
Kai Konrad bestätigt und verstärkt in seinem Kommentar die Kernthesen von Joachim Weimann. Er nimmt insbesondere Stellung zur Frage einseitiger Vorleistungen. Er referiert auch neuere Ergebnisse, die zeigen, dass solche Vorleistungen nicht nur zu einer internationalen Verlagerung der klimapolitischen Kosten zu Lasten des vorleistenden Landes führen, sondern dass sie auch die Wahrscheinlichkeit für ein erfolgreiches Klimaabkommen negativ beeinflussen.
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.