Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/165047
Authors: 
Karl, Hans-Dieter
Lippelt, Jana
Year of Publication: 
2011
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 64 [Year:] 2011 [Issue:] 22 [Pages:] 52-54
Abstract: 
Ein hoher Strombedarf ist ein wesentliches Merkmal entwickelter Volkswirtschaften. Die großen Vorteile der elektrischen Energie müssen aber teuer erkauft werden. Neben dem hohen Kapitalaufwand zur Erstellung der Infrastruktur geraten die mit der Stromerzeugung verbundenen Kohlendioxidemissionen zunehmend in den Fokus. Der Beitrag gibt einen Überblick über die weltweite Stromerzeugung und über den Anteil fossiler Energieträger bei der Stromerzeugung.
Subjects: 
Elektrizitätswirtschaft
Kohlendioxid
Fossiler Energieträger
Luftverunreinigung
Welt
JEL: 
Q41
Q30
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.