Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/165041
Authors: 
Paul, Stephan
Farruggio, Christian
Schick, Gerhard
Weder, Jan
Zimmermann, Jochen
Hau, Harald
Lucke, Bernd
Year of Publication: 
2011
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 64 [Year:] 2011 [Issue:] 22 [Pages:] 3-18
Abstract: 
Durch die globale Finanz- und Wirtschaftskrise geraten Europas Banken immer mehr unter Druck. So hat die desolate Verfassung der Staatsfinanzen der südeuropäischen Länder nach Ansicht von Stephan Paul und Christian Farruggio, Ruhr-Universität Bochum, die Krise in den Bankensektor »zurückgebracht«, denn diese halten immer noch in großem Umfang öffentliche Schuldtitel. Die von der Politik favorisierten Vorschläge zur Beseitigung der Bankenkrise lösen aber leider nicht die derzeitigen Probleme, da sie sich vor allem auf die Höhe des regulatorischen Eigenkapitals von Banken beziehen. Stattdessen müsse im Rahmen einer proaktiven Kontrolle der Aufsicht intensiver geprüft werden, welche Risiken Banken eingehen. Gerhard Schick und Jan Weder, Bündnis 90/Die Grünen, sehen es als wichtig an, die Banken- und Schuldenkrisen separat zu lösen, wobei die Stabilisierung der Banken hierfür ein elementarer Baustein sei. Leider habe es die Politik versäumt, sich neue Optionen zwischen den beiden Extremen »Retten« und »Nicht-Retten« zu verschaffen. Jochen Zimmermann, Universität Bremen, möchte an den Anreizstrukturen und dem Geschäftsmodell der großen Privatbanken ansetzen, und zwar in mehrfacher Hinsicht: durch die Trennung von Staat und Kreditwirtschaft, durch weiträumige Verbote derivativer Geschäfte und die Stärkung des Zusammenhangs von Handlung und Haftung. Harald Hau, Universität Genf und Swiss Finance Institute, und Bernd Lucke, Indiana University, Bloomington, und Universität Hamburg, sehen Europa vor der Wahl zwischen hoher Infla­tion oder dem möglichen Staatsbankrott einzelner Staaten der Eurozone.
Subjects: 
Bankenkrise
Finanzmarkt
Eigenkapital
Bankrisiko
Konjunkturpolitik
Inflation
Staatsbankrott
Europa
JEL: 
F30
G20
G28
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.