Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/164909
Authors: 
Lippelt, Jana
Sindram, Maximilian
Year of Publication: 
2011
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 64 [Year:] 2011 [Issue:] 01 [Pages:] 52-54
Abstract: 
Der Primärenergieverbrauch der Welt hat in den letzten Jahren stetig zugenommen. Seit dem Zweiten Weltkrieg ist er auf das heutige Niveau von 131 Mill. Gigawattstunden gestiegen. Lediglich ein leichter Rückgang von 1979 bis 1982, der auf die zweite Ölkrise zurückzuführen ist, unterbrach diesen Trend. Im Jahr 2008 führte die weltweite Rezession zu einem erneuten Rückgang. Weltweit konnte ein Sinken des Primärenergieverbrauchs um 1,1% vermerkt werden. Der vorliegende Beitrag gibt einen Überblick über die Zusammenhänge zwischen dem weltweiten Primär- und Endenergieverbrauch.
Subjects: 
Energiekonsum Primärenergieträger Regulierung Welt
JEL: 
Q40
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.