Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/164879
Authors: 
Gluch, Erich
Year of Publication: 
2010
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 63 [Year:] 2010 [Issue:] 21 [Pages:] 41-42
Abstract: 
Nach den Umfrageergebnissen des ifo Instituts bei den freischaffenden Architekten hat sich das Geschäftsklima zu Beginn des dritten Quartals 2010 kaum verändert. Es ist, wie bereits seit etwa einem Jahr, freundlich. Das geschätzte Bauvolumen aus den neu abgeschlossenen Verträgen im Wohnungsbau lag im zweiten Quartal 2010 um etwa ein Viertel über dem Wert des Vorquartals. In den vorangegangenen rund zwei Jahren gelang es den Architekten, ihre Aufträge zur Planung von Wohngebäuden nahezu kontinuierlich zu erhöhen. So übertraf das akquirierte Volumen der Aufträge in diesem Teilsektor die Volumina vom ersten Quartal 2009 um rund 85%, die des ersten Quartals 2008 sogar um mehr als 100%.
Subjects: 
Architekten
Geschäftsklima
Konjunkturumfrage
Deutschland
JEL: 
L74
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.