Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/164819
Autoren: 
Breuer, Christian
Datum: 
2010
Quellenangabe: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 63 [Year:] 2010 [Issue:] 09 [Pages:] 37-43
Zusammenfassung: 
Die 136. Sitzung des Arbeitskreises Steuerschätzungen hat die Prognose für das Gesamtsteueraufkommen abermals nach unten korrigiert. Steuersenkungen werden angesichts der angespannten Haushaltslage ausgeschlossen. Das preisbereinigte Steueraufkommen wird im gesamten Schätzzeitraum bis 2014 hinter dem Niveau der Jahre 2007 und 2008 zurückbleiben. Die gesamtwirtschaftliche Steuerquote sinkt bis ins Jahr 2011 und bleibt auch mittelfristig auf verhältnismäßig niedrigem Niveau.
Schlagwörter: 
Steuerschätzung
Öffentlicher Haushalt
Prognose
Deutschland
JEL: 
H20
Dokumentart: 
Article

Datei(en):
Datei
Größe





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.