Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/164710
Authors: 
Abberger, Klaus
Year of Publication: 
2009
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 62 [Year:] 2009 [Issue:] 15 [Pages:] 40-42
Abstract: 
Das ifo Geschäftsklima für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands hat sich im Juli erneut verbessert. Ihre aktuelle Geschäftslage bewerteten die Unternehmen zum ersten Mal seit über einem Jahr merklich weniger schlecht – lediglich im April dieses Jahres kam es schon einmal zu einem leichten Anstieg der Geschäftslagekomponente, der im darauf folgenden Monat jedoch wieder nach unten korrigiert wurde. Die weitere Geschäftsentwicklung schätzen die Befragungsteilnehmer wiederum weniger kritisch ein. Die Wirtschaft fasst wieder Tritt. Ein Ende des Abschwungs sollte aber momentan noch nicht proklamiert werden. Kritisch bleibt die Arbeitsmarktentwicklung in den kommenden Monaten. Zudem besteht die Gefahr, dass die weitere Konjunkturentwicklung durch die Kreditvergabepolitik der Banken belastet wird.
Subjects: 
Konjunktur
Konjunkturumfrage
Geschäftsklima
Deutschland
JEL: 
O10
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.