Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/164661
Authors: 
Gürtler, Joachim
Städtler, Arno
Year of Publication: 
2009
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 62 [Year:] 2009 [Issue:] 06 [Pages:] 16-19
Abstract: 
Das Geschäftsklima in der deutschen Leasingwirtschaft hat sich im Schlussquartal dramatisch verschlechtert und notierte zum Jahreswechsel 2008/09 auf seinem historischen Tief. Insbesondere die Urteile zur aktuellen Geschäftslage stürzten regelrecht ab. Im Januar und Februar 2009 tendierten die Geschäftslageurteile eher zur Seite, eine gewisse Bodenbildung der äußerst unerfreulichen Geschäftssituation scheint sich damit anzudeuten. Auch die Geschäftsaussichten verdüsterten sich ab der Jahresmitte 2008 rapide. Der auf den Lagebeurteilungen der Leasinggesellschaften beruhende Investitionsindikator lässt für 2009 einen klaren Rückgang bei den Ausrüstungsinvestitionen einschließlich der sonstigen Anlagen bis zum Jahresende erkennen. Die nachlassende Investitionstätigkeit wird sich über das ganze Jahr hinziehen, da aufgrund der hohen Unterauslastung ausreichend Produktionskapazitäten zur Verfügung stehen. Und auch in den ersten Monaten des Jahres 2010 dürfte die Investitionslaune der Unternehmen äußerst schwach bleiben.
Subjects: 
Anlageinvestition
Leasing
Geschäftsklima
Branchenkonjunktur
Konjunkturprognose
Deutschland
JEL: 
L89
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.