Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/164659
Authors: 
Abberger, Klaus
Year of Publication: 
2009
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 62 [Year:] 2009 [Issue:] 05 [Pages:] 35-37
Abstract: 
Das ifo Geschäftsklima in der gewerblichen Wirtschaft Deutschlands hat sich im Februar wieder abgekühlt. Die momentane Geschäftslage wird von den Befragungsteilnehmern ungünstiger bewertet als im Januar. Die seit Monaten anhaltende Verschlechterung der Geschäftssituation der Unternehmen geht damit auch im Februar weiter. Der Geschäftsentwicklung in den kommenden sechs Monaten sehen die Befragungsteilnehmer jedoch erneut weniger pessimistisch entgegen. Dennoch bleiben die Erwartungen der Unternehmen vorwiegend skeptisch. Insgesamt deuten die Befragungsergebnisse nicht auf eine konjunkturelle Wende hin. Das ifo Beschäftigungsbarometer für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands bleibt im Februar nahezu auf dem Vormonatswert. Insgesamt deuten die Unternehmensmeldungen auf weiter steigende Arbeitslosenzahlen in den kommenden Monaten hin.
Subjects: 
Konjunkturumfrage
Geschätsklima
Konjunktur
Deutschland
JEL: 
O10
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.