Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/164631
Authors: 
Städtler, Arno
Year of Publication: 
2008
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 61 [Year:] 2008 [Issue:] 24 [Pages:] 70-81
Abstract: 
Wie der neueste ifo Investitionstest bei den deutschen Leasinggesellschaften zeigt, blieb auch die Leasingbranche in Deutschland zuletzt nicht unberührt vom allgemeinen Konjunkturabschwung. In den ersten drei Quartalen von 2008 erhielt die Entwicklung in der Leasingbranche noch Rückenwind von einer passablen Investitionskonjunktur. Ab dem Spätherbst wurden dann aber sowohl die Investitionstätigkeit als auch das Leasing abrupt ausgebremst. Für die Entwicklung der Anlageinvestitionen im Jahr 2009 besteht ein sehr hohes Prognoserisiko. Der laufende Investitionszyklus bewegt sich nach dem beschleunigten Abschwung in den letzten Monaten von 2008 im Jahr 2009 auf seinen Tiefpunkt zu. Diese zyklische Abschwächung wird verstärkt durch die Auswirkungen der Weltfinanzkrise und nicht zuletzt von der zu erwartenden schwachen Autokonjunktur. Die ifo Prognose vom Dezember geht davon aus, dass die Ausrüstungsinvestitionen 2009 preisbereinigt um 10% zurückgehen werden, für die Investitionen in den Nichtwohnungsbau liegt der Schätzwert bei rund –2%.
Subjects: 
Leasing
Branchenkonjunktur
Geschäftsklima
Deutschland
JEL: 
L89
Document Type: 
Article
Social Media Mentions:

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.