Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/164598
Authors: 
Abberger, Klaus
Year of Publication: 
2008
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 61 [Year:] 2008 [Issue:] 17 [Pages:] 35-37
Abstract: 
Der ifo Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist im August gesunken. Dies ist der dritte Rückgang des Index in Folge. Die derzeitige Geschäftslage wird von den Unternehmen deutlich ungünstiger bewertet als im Vormonat. Zudem rechnen sie damit, dass sich die Situation auch im kommenden halben Jahr schwächer entwickelt: Die Geschäftserwartungen verschlechtern sich seit drei Monaten ununterbrochen. Den Umfrageergebnissen zufolge wird die deutsche Wirtschaft deutlich an Tempo verlieren. Auch das ifo Beschäftigungsbarometer, das aus den Konjunkturtestergebnissen berechnet wird, hat sich im August verschlechtert. Damit ist das Barometer bereits dreimal nacheinander gesunken. Die Unternehmen planen kaum noch, den Personalbestand auszuweiten.
Subjects: 
Konjunkturumfrage
Konjunktur
Geschäftsklima
Deutschland
JEL: 
O10
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.