Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/164565
Authors: 
Hafner, Kurt A.
Year of Publication: 
2008
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 61 [Year:] 2008 [Issue:] 11 [Pages:] 37-40
Abstract: 
Kurt A. Hafner, Bayerisches Staatsinstitut für Hochschulforschung und Hochschulplanung, München, stellt die Ergebnisse einer im Auftrag der Europäischen Kommission durchgeführten Studie zu Firmenclustern und Innovationstätigkeit deutscher Unternehmen vor. Die Studie zeigt, dass der Informationsaustausch und die Netzwerkbildung zwischen Akteuren aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik bedeutende Rollen für Firmencluster spielen. Die Verfügbarkeit qualifizierter Arbeitskräfte und die Bereitstellung öffentlicher Infrastruktur sind ebenfalls wichtige Kriterien für Clusterunternehmen. Die Politik spielt darüber hinaus eine besondere Rolle bei der strategischen Ausrichtung des Clusters und seiner Bedeutung über die Grenzen regionaler Zugehörigkeit hinweg.
Subjects: 
Unternehmen
Unternehmenspolitik
Clusteranalyse
Deutschland
JEL: 
D21
D92
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.