Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/164503
Authors: 
Nierhaus, Wolfgang
Year of Publication: 
2008
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 61 [Year:] 2008 [Issue:] 03 [Pages:] 21-26
Abstract: 
Das ifo Institut beleuchtet seit Jahren kritisch die Güte der eigenen Konjunkturprognosen und diskutiert die Gründe für aufgetretene Differenzen zwischen Prognose und Wirklichkeit. Im Jahr 2007 ist die Wirtschaftsentwicklung in Deutschland vom ifo Institut von der Grundtendenz her zutreffend prognostiziert worden. Der seit 2005 laufende Aufschwung hat sich 2007 trotz der massiven Erhöhung der Mehrwertsteuer fortgesetzt. Dabei ist die Dynamik des Aufschwungs in der ifo-Dezemberprognose 2006 sogar noch etwas unterschätzt worden. Der private Konsum ist im Jahresdurchschnitt 2007 allerdings nicht gestiegen - wie im Dezember 2006 prognostiziert -, sondern gesunken.
Subjects: 
Konjunkturprognose
Prognosverfahren
Deutschland
JEL: 
E32
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.