Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/164468
Authors: 
Hoffmann, Nick
Year of Publication: 
2007
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 60 [Year:] 2007 [Issue:] 18 [Pages:] 27-31
Abstract: 
Mit der Einführung von allgemeinen Studiengebühren zum demnächst beginnenden Wintersemester 2007/08 in Hessen endet voraussichtlich die erste Etappe einer Entwicklung, die mit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 26. Januar 2005 begonnen hat. Damals stellte das Gericht fest, dass Studiengebühren mit dem Grundgesetz vereinbar sind. Sieben deutsche Bundesländer folgten bislang der Mehrheit der Länder in Europa und führten allgemeine Studiengebühren ein. Der Beitrag gibt eine Übersicht über die Höhe der Studiengebühren und die Rückzahlungsmodalitäten bei Studiendarlehen in den Bundesländern und in anderen Staaten.
Subjects: 
Studienfinanzierung
Deutschland
Europa
JEL: 
I20
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.